Lebensqualität  Destination 

07.06.2022
uservon Stephanie Zorn
MA Stephanie Zorn

Stephanie Zorn, MA

Beraterin

Villach, Österreich

stephanie.zorn@kohl-partner.at+43 4242 21 123+43 660 63 96 196Zum Autor

Heimatgefühl: Was uns mit Lebensräumen emotional verbindet

Zuhause. Ein großer Begriff, der gerade in turbulenten Zeiten zusätzlich an Bedeutung gewinnt. So individuell, wie wir Menschen sind, so einzigartig ist auch unser Verständnis von Heimat. Zugleich stellen sich immer mehr Regionen aktiv die Frage, wie sie zum attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erlebnisraum für Einheimische und Besucher:innen werden. Ob ein Ort wirklich zu uns passt, hängt nicht nur von objektiven Standortfaktoren ab, sondern hat auch viel mit unserer Persönlichkeit zu tun. Wie gelingt es uns, diese Schnittstelle zwischen Psychologie und Geografie noch besser zu verstehen und für die zukünftige Weiterentwicklung von Lebensräumen zu nutzen?

LQM Lebensraum

Das Heimatgefühl ist für uns Menschen nicht wegzudenken, wenn es um unsere Lebensqualität geht. In einer zunehmend komplizierten und unüberschaubar werdenden Welt gibt es uns Halt und Orientierung. Die zunehmende Globalisierung zeichnete in den letzten Jahren das Bild einer neuen Generation, die überall auf der Welt zuhause ist und ihre Wurzeln gegen ein Leben unterwegs eingetauscht hat. Und doch ist es gerade dieses konstante Rauschen der permanenten Vernetzung, das in uns die Sehnsucht weckt, anzukommen. Zu wissen, dass wir einen Platz im Leben haben, an den wir (zumindest vorübergehend) einfach hingehören.

Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels stellen sich viele Regionen die Frage wie sie es schaffen, für bestehende wie auch potenzielle neue Bewohner:innen einen attraktiven Lebensraum zu bieten. Wir haben bereits viel darüber geschrieben, wie sich etwa unsere Arbeitswelt, unsere wirtschaftliche Sicherheit oder das regionale Infrastrukturangebot auf unsere Lebensqualität auswirken. Je besser diese grundlegenden Bedürfnisse gedeckt sind, umso mehr Bedeutung erhalten jene Aspekte, die unsere individuellen Sehnsüchte und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung betreffen.

Dazu zählen unter anderem folgende Themenfelder:

  • Zeitempfinden: Wünschen sich die Menschen mehr Ruhe oder Aktivität in ihrem Lebensumfeld? Oder entspricht der Puls der Region genau dem eigenen Lebensrhythmus?
  • Lebenszufriedenheit: Schätzen wir uns selbst als glücklicher und zufriedener Mensch ein? Wie ist unser ganz persönliches Lebensgefühl?
  • Sinn- und Zweckhaftigkeit: Haben wir das Gefühl, einen wertvollen Beitrag in unserer Gesellschaft leisten zu können? Unterstützen wir etwas, das größer ist als wir selbst?
  • Heimatgefühl: Sind wir überzeugt, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein? Wollen wir auch unsere Zukunft hier in der Region verbringen?
  • Selbstverwirklichung: Haben wir die Möglichkeit, unser Leben nach den eigenen Werten und Vorstellungen auszurichten?
  • Persönliches Wachstum: Haben wir den Raum, uns regelmäßig Ziele zu setzen und diese beruflich wie privat auch zu erreichen?


Für Kommunen und Städte ist es hier wichtig zu verstehen, was das ganz besondere Lebensgefühl in der eigenen Region ausmacht. In der Kommunikation nach außen sind hier nicht nur Fakten entscheidend. Es geht darum, vor allem auch Emotionen zu transportieren und so die Sehnsucht zu wecken, aus einem bestimmten Ort Heimat werden zu lassen. Welche Geschichten und Personen drücken diese einzigartige Energie besonders gut aus? Genau diese Inhalte sind es, die Ihr Regionalmarketing und auch das Zugehörigkeitsgefühl vor Ort auf eine neue Ebene heben können.

Möchten auch Sie wissen, wie es in Ihrer Region um das allgemeine Lebensgefühl steht?

Kohl > Partner hat gemeinsam mit BWS.team ein smartes, praktikables Umfrageinstrument geschaffen, das den Status Quo sichtbar macht und damit wertvolle Orientierung für eine wirksame und nachhaltige Gemeinde- oder Regionalentwicklung bietet.

Dies ermöglicht Ihnen, die eigenen Vorzüge im Vergleich zu anderen Regionen zu erkennen und zeigt klar auf: Worauf sind die Menschen stolz? Was fehlt vor Ort? Welche Verbesserungen werden konkret gewünscht? Welche Perspektiven gibt es für die Zukunft, um das Leben vor Ort als besonders lebenswert zu empfinden?

Dieses kostengünstige Instrument zur Messung der Lebensqualität, genannt LebensQualiMeter (LQM®) basiert auf dem OECD Better Life Index, den European Quality of Life Surveys sowie den Sphären der Lebensqualität nach Dr. Andreas Giger.

Erste Destinationen haben den LQM® bereits erfolgreich eingesetzt und damit ein professionelles und aussagekräftiges Fundament zur Weiterentwicklung ihrer regionalen Lebensqualität gewonnen. Insbesondere die offenen Rückmeldungen der Befragten dienen als konkrete Arbeitsgrundlage zur aktiven Gestaltung des jeweiligen Lebensraumes.

Weitere Informationen und Auskünfte zum LQM® finden Sie unter www.lqm.team oder nutzen Sie einfach das angehängte Kontaktformular, um direkt mit uns in Verbindung zu treten.

Nachricht senden

Adressdaten

teilen

emailfacebook01twitterwhatsapp

Ähnliche Beiträge

Kohl > Partner Newsletter

Melden Sie sich gleich hier zum neuen K>P Newsletter „Mondays for Tourism“ an und erhalten Sie 14-tägig Tipps und Tricks, Neuigkeiten und bewährtes Fach-Know-how für Ihren Weg zum Erfolg.

  • arrowboldWertvolle Informationen
  • arrowboldDie neuesten Seminartermine
  • arrowboldExklusive Angebote