Controlling

Implementierung eines Controlling-Systems

Schrittweise Erarbeitung und Installation eines individuellen, umsetzbaren Controlling-Systems in enger Zusammenarbeit mit dem Unternehmer. Ziel des Projektes ist es, ein effektives Systems zur Ermittlung und Aufbereitung der managementrelevanten Unternehmensdaten zu schaffen, ein kontinuierliches Berichtswesen aufzubauen, um so die bereits sehr guten Betriebsergebnisse laufend zu verbessern. Die zuständigen Mitarbeiter, bzw. einen Controlling-Verantwortlichen im Betrieb werden auf allen eingesetzten Controlling-Tools intensiv geschult, um ein Lenken des Betriebes (auch) durch Zahlen zu gewährleisten und eine langfristige Ergebnisverbesserung und die Liquidität des Betriebes abzusichern.

jetzt anfragen

Budgetierung

Nach der Erfassung der IST-Daten der letzten drei Wirtschaftsjahre werden in einem Budget-Workshop gemeinsam mit Unternehmern und Abteilungsleitern die wirtschaftlichen Ziele für das nächste Jahr gesetzt.
Wir erarbeiten das auf Abteilungen detaillierte Budget auf Monatsbasis mit der Controlling-Software IGEL, welche für die Bedürfnisse des Tourismus entwickelt wurde. Die Installation der Software im Betrieb ist keine Notwendigkeit. Alle Berichte aus diesem Datenbank-System sind Excel-fähig und können somit dem Betrieb, als auch Banken und Investoren zur Verfügung gestellt werden. Die Budgetplanung erfolgt nach dem internationalen Standard Uniform System of Accounts fort the Lodging Industry und liefert so ein transparentes, aussagekräftiges und vergleichbares Reporting.

jetzt anfragen

Controlling-Check

Der Controlling-Check zeigt auf, welche Maßnahmen notwendig sind, um ein effektives System zur Ermittlung und Aufbereitung der managementrelevanten Unternehmensdaten zu schaffen. Darüber hinaus werden beim Controlling-Check Rationalisierungspotenziale festgestellt und aufgezeigt.
jetzt anfragen

Administrative Pre-Opening-Begleitung

Bereits vor der Eröffnung Ihres Hotelbetriebes stehen wir Ihnen bei der Organisation der administrativen Abläufe zur Seite. So werden in dieser Phase die wichtigen betriebswirtschaftlichen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start gelegt.
Top-parametrisiertes MIS Front-Office, ganz individuell nach den Bedürfnissen ihres Betriebes. Anlage der Finanzbuchhaltung nach STAHR oder Uniform System of Accounts for the Lodging Industry, Pre-Opening Budget, bzw. Erstellung eines operativen Budgets für das erste Wirtschaftsjahr. Klare administrative Abläufe in allen Abteilungen.

jetzt anfragen

Benchmarking

Benchmarking in der Hotellerie ist kein notwendiges „Übel“ sondern vielmehr ein unverzichtbares „Muss“, um sämtliche Abteilungen sowie das Gesamt-Unternehmen mittel- und langfristig erfolgreich führen zu können. Die eigenen Zahlen zu kennen und sich mit anderen vergleichbaren Betrieben zu messen, stellt eine wichtige Basis für operative als auch strategische Entscheidungen dar. Unabhängig davon, ob innerhalb einer Kooperationsgruppe, gegenüber regionalen Mitbewerbern oder im österreichweiten Vergleich. Wichtig ist in jedem Fall, dass einheitlich aufbereitetes Zahlenmaterial aus vergleichbaren Betrieben für die Benchmarking-Arbeit herangezogen wird. Generell empfiehlt es sich, dass ein direkter Benchmark-Vergleich nicht ausschließlich aus einer Vielzahl von Betrieben bestehen muss – sondern vielmehr auf die Vergleichbarkeit innerhalb der Betriebs- und Angebotsstruktur geachtet wird. Nur so können aussagekräftige Ergebnisse für Ihren Betrieb aus dem Benchmarking gewonnen werden.

jetzt anfragen

Controlling-Coaching

Nach einer detaillierten Ist-Analyse werden die administrativen Abläufe im Hotel festgelegt. In Zusammenarbeit mit dem Unternehmer wird für das kommende Wirtschaftsjahr ein Budget auf Monatsbasis erstellt. In weiterer Folge konzentriert sich das begleitende Controlling auf die Schaffung eines effektiven Systems zur Ermittlung und Aufbereitung der managementrelevanten Unternehmensdaten des Tourismusbetriebes. Im Zuge dieser Arbeit werden Rationalisierungspotenziale festgestellt und in der Folge ausgeschöpft.
Coaching und begleitende Fachunterstützung (Sparring-Partner) bei der Implementierung eines Controlling-Systems im Betrieb.
Das Coaching dauert über den Zeitrahmen eines Jahres (auch kürzer oder länger vereinbar), mit einer vorher vereinbarten Anzahl von Coaching-Workshops in Ihrem Unternehmen und einer ständigen Coaching-Hotline per Telefon und Mail.

jetzt anfragen

Kohl & Partner Newsletter

Melden Sie sich gleich hier zum neuen K&P Newsletter „Mondays for Tourism“ an und erhalten Sie 14-tägig Tipps und Tricks, Neuigkeiten und bewährtes Fach-Know-how für Ihren Weg zum Erfolg.

  • arrowboldWertvolle Informationen
  • arrowboldDie neuesten Seminartermine
  • arrowboldAktionen und Sonderangebote