Mag. Werner Taurer

Mag. Werner Taurer

Managing Partner

Villach, Österreich

werner.taurer@kohl-partner.at+43 4242 21 123+43 664 33 73 213Zum Berater

SEMINAR "Datenbasierte Besucherlenkung"

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen und Führungskräfte aus touristischen Organisationen

Datum: 05.10.2022
Uhrzeit: 09.00 - 17.00 Uhr
Ort: Der Alpbacherhof Natur & Spa Resort, Alpbach
Anmeldefrist: 21. September 2022
Trainer: Werner Taurer & Markus Streibl
Teilnahmegebühr: € 499,- zzgl. 20% USt. Pausensnacks, Mittagessen & Seminarunterlagen inklusive

Overtourism und Overcrowding an besonders attraktiven Plätzen und Destinationen begleiten die Diskussion um den Tagestourismus seit Jahren. Die Thematik war durch die Pandemie etwas in den Hintergrund gerückt, ist aber in den letzten beiden Sommersaisonen im Alpenraum neuerlich in den Fokus geraten. Ein zentrales Problem sind die fehlenden Daten und Fakten rund um die tagestouristischen Besucherströme. Eine genaue Messung von Besucher:innen und deren Herkunft bzw. Ströme ist bisher kaum möglich gewesen. In der Folge ist es äußerst schwierig, nachhaltige Lösungsansätze zur Steuerung von Besucherströmen bzw. Tagestouristen zu entwickeln. In diesem Seminar werden konkrete Beispiele und Modelle diskutiert, die aktuell in der Branche entwickelt werden und potenzielle Lösungsansätze darstellen. Nach einem ausführlichen Impuls von Kohl > Partner und einem Experten von Invenium Data Insights zur Datenerhebung werden gemeinsam mit den Teilnehmer:innen in Workshop-Atmosphäre Szenarien bzw. Lösungsansätze für einzelne Destinationen und Attraktionen entwickelt. Fachliche Impulse von Kohl > Partner und dem Experten für die Messung von Besucherströmen kombiniert mit Erfahrungen der Teilnehmer:innen und vielen Praxisbeispielen bringen einen hohen Lerneffekt für Sie.

Inhalte

  • arrowboldWertschöpfungsfaktor Tagestourismus
  • arrowboldOvercrowding als Grund für Tourismus-Verdrossenheit
  • arrowboldTrends und Entwicklungen im tagestouristischen Freizeitverhalten
  • arrowboldWie funktioniert Besucherlenkung? Theoretische Modelle und praktische Good Practice-Beispiele (Lernen von erprobten Konzepten in Destinationen, Nationalparks, Themenparks etc.)
  • arrowboldDaten als Grundlage für Lösungen: Welche Daten stehen zur Verfügung? Welche Daten müssen erhoben werden und wie geht das in der Praxis? (Mobilfunkdaten, Zählungssysteme mittels WLAN und Video-Screening etc.)
  • arrowboldWie kommen wir als DMO oder Freizeiteinrichtung zu einer maßgeschneiderten Lösung bzw. einem Lösungsmodell für unsere Besucherlenkung?

Highlight

  • arrowboldSie gewinnen zukunftsorientierte Ideen für die Weiterentwicklung Ihrer eigenen touristischen Organisation.

Unser Partner für das Seminar:
Ing. DI Markus Streibl, BSc - Chief Business Development & Marketing Invenium Data Insights

Anonymisierte Mobilfunksignalisierungsdaten schaffen unter Verwendung von algorithmischen Modellen eine neue Sichtweise auf menschliche Bewegungsströme und -muster. Unternehmen unterschiedlichster Branchen sowie öffentliche Einrichtungen können von den generierten Erkenntnissen bei der Optimierung von Abläufen, der daraus resultierenden Effizienzsteigerung bis hin zur Entwicklung von neuen datengetriebenen Geschäftsmodellen profitieren.

Interesse geweckt? Gleich hier anmelden:

Rechnungsadresse

Kohl > Partner Newsletter

Melden Sie sich gleich hier zum neuen K>P Newsletter „Mondays for Tourism“ an und erhalten Sie 14-tägig Tipps und Tricks, Neuigkeiten und bewährtes Fach-Know-how für Ihren Weg zum Erfolg.

  • arrowboldWertvolle Informationen
  • arrowboldDie neuesten Seminartermine
  • arrowboldExklusive Angebote