Plausibilitätsprüfung Ausbauprojekt

Auftraggeber:
Vertreter der Eigentümerstruktur
Österreich

Kurze Projektbeschreibung:

Eine österreichische Thermenanlage plant eine Erweiterung im Außenbereich mit der strategischen Zielsetzung die Qualität als auch Attraktivität insbesondere in den Sommermonaten zu erhöhen. Damit verbunden sollen positive Effekte auf die Besucheranzahl und auch auf die wirtschaftliche Gesamtleistung der Therme erzielt werden.
Die durch den Betreiber vorgelegte Planrechnung sollte für die Eigentümer auf neutraler Basis hinsichtlich Plausibilität geprüft werden.

Kerninhalte des Projektes:

  • arrowboldPlausibilitätsprüfung der Betreiberprognose hinsichtlich Besucher- und Erlössteigerung
  • arrowboldBewertung des Einzugsbereichs unter Berücksichtigung der Mitbewerber
  • arrowboldKalkulation einer realistischen und nachhaltig erzielbaren Veränderung durch die Verbesserung der Außenanlagen
  • arrowboldZusammenfassende kritische Projektbeurteilung

Kohl & Partner Newsletter

Melden Sie sich gleich hier zum neuen K&P Newsletter „Mondays for Tourism“ an und erhalten Sie 14-tägig Tipps und Tricks, Neuigkeiten und bewährtes Fach-Know-how für Ihren Weg zum Erfolg.

  • arrowboldWertvolle Informationen
  • arrowboldDie neuesten Seminartermine
  • arrowboldAktionen und Sonderangebote